Schalke siegt im Revierderby

Schalke siegt im Revierderby

Gestern Abend fand in der Veltins-Arena das 135. Revierderby zwischen Schalke 04 und Erzfeind Borussia Dortmund statt. In einer gewohnt hart geführten Partie gingen die Gäste nach 47 Minuten durch Nuri Sahin per Foulelfmeter in Führung. Das erste Gegentor für die Schalker in der heimischen Arena seit 632 Minuten. Doch die Gastgeber konnten durch Tore von Benedikt Höwedes (66.) und Ivan Rakitic (83.) das Spiel noch drehen und siegten am Ende 2-1.

Nach dem Spiel standen sowohl S04-Coach Felix Magath als auch BVB-Trainer Jürgen Klopp im Studio von “SkySports”, um dem Reporter Jan Henkel Rede und Antwort zu stehen. Als der deutsche Sportsender immer wieder Schalke-Fouls zeigte, platzte Felix Magath der Kragen und er verließ wütend das Studio.