FA Cup: Achtelfinal-Wiederholungsspiele

FA Cup: Achtelfinal-Wiederholungsspiele

City raus

Gestern Abend fanden die Wiederholungsspiele des FA Cups statt. Die größte Uberraschung gab es im Britannia Stadium, wo Gastgeber Stoke City Manchester United ausschaltete. Das Team von Tony Pulis besiegte die Gäste nach Verlängerung mit 3-1. Dave Kitson brachte Stoke in der 79. Minute in Führung. Doch nur 2 Minuten später glich der Waliser Craig Bellamy aus. In der Verlängerung stellten dann Ryan Shawcross (95.) und Tuncay Sanli (99.) die Weichen auf Sieg. Nach dieser Niederlage wächst der Druck auf den italienischen Startrainer Roberto Mancini gehörig. Somit bleibt City nur noch die Premier League, um einen Titel zu gewinnen…

Reading überrascht weiter

Der Tabellenzweite der Coca Cola Championship West Bromwich Albion musste gestern eine 2-3 Heimniederlage gegen Reading hinnehmen. Somit sorgt Reading, die ja bekanntlich den FC Liverpool eliminierten, weiter für Furore. (Tore: 1-0 Robert Koren (6.), 1-1 Jimmy Kebe (9.), 2-1 Robert Koren (47.), 2-2 Brian Howard (90.), 2-3 Gylfi Sigurdsson (95.))

Villa weiter

Aston Villa bleibt dem FA Cup weiterhin erhalten. Das Team aus Birmingham siegte gestern 3-1 gegen Crystal Palace durch Tore von Gabriel Agbonlahor (42.) und John Carew (81. Elfmeter/89. Elfmeter).

Tottenham souverän

Tottenham kann ebenfalls für die nächste Runde planen. Im Wiederholungsspiel gegen die Bolton Wanderers siegten die Spurs deutlich mit 4-0. (Tore: 1-0 Roman Pavlyuchenko (23.), 2-0 Jussi Jaaskelainen (35. Eigentor), 3-0 Andy O’Brien (47. Eigentor), 4-0 Roman Pavlyuchenko (87.))

Viertelfinal-Spiele:

Chelsea vs Stoke
Fulham vs Tottenham
Reading vs Villa
Portsmouth vs Birmingham